Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelle Informationen zu COVID-19

09.07.2020 - Artikel

Wichtiger Hinweis

Internationaler Flugverkehr

Pakistan hat das Embargo seines Luftraums für internationale Flüge von und nach Pakistan inzwischen aufgehoben. Flugverkehr findet bisher jedoch nur ad hoc und mit kurzen Vorankündigungen statt, da Pakistan sehr hohe Standards zur Prävention von Infektionen an eingehende Flüge stellt. Es ist derzeit nicht absehbar, wann der internationale Flugverkehr wieder regularisiert sein wird. Bitte informieren Sie sich in den einschlägigen pakistanischen Medien wie auch in den Verlautbarungen der Botschaft und des Generalkonsulats über die aktuelle Lage. Die Botschaft evaluiert diese beständig und informiert an dieser Stelle, sofern Veränderungen der Situation auftreten.

Gültigkeit Ihres pakistanischen Visums

Die pakistanischen Behörden haben am 19.06.2020 mitgeteilt, dass alle pakistanischen Visa, die ausländischen Bürgern ausgestellt wurden, die sich derzeit in Pakistan aufhalten, ihre Gültigkeit bis zum 31.08.2020 behalten.

Vorübergehende Einreiserestriktionen

Am 17. März 2020 wurden durch die Staats- und Regierungschefs der EU  vorübergehende Einreiserestriktionen beschlossen, u.a. eine Einreiseverweigerung gegenüber Drittstaatsangehörigen an den Schengen-Außengrenzen. Deutsche Staatsangehörige und Drittstaater mit einem gültigen deutschen Aufenthaltstitel können weiter ungehindert reisen. Während die Einreisebestimmungen für einige Länder am 1. Juli 2020 erleichtert wurden bleiben sie für Reisende aus Pakistan vorerst weiterhin in Kraft.

Aufgrund dieser Einreiserestriktionen und der aktuellen Situation der COVID-19-Pandemie bleiben die Visastellen der Botschaft Islamabad und des Generalkonsulats Karachi bis voraussichtlich 31. Juli 2020 geschlossen und nehmen keine neuen Anträge entgegen. Notfälle, die eine Einreise trotz der geltenden Restriktionen ermöglichen, werden weiterhin bearbeitet. Bitte kontaktieren Sie für eine Terminvereinbarung: visainfo@isla.diplo.de (Botschaft Islamabad) oder visa@kara.diplo.de (Generalkonsulat Karachi).

Wir werden Sie an dieser Stelle informieren, sobald sich die Situation ändert.

Haben Sie bereits eine Terminbenachrichtigung erhalten, informiert die Botschaft Sie baldmöglichst über einen neuen Ersatztermin, sobald die Visastellen wieder öffnen.
Für Reisepassangelegenheiten kontaktieren Sie uns bitte unter: konsularreferat@isla.diplo.de (Botschaft Islamabad) oder konsularreferat@kara.diplo.de (Generalkonsulat Karachi).

Quarantäne für Rückkehrer nach Deutschland

Bitte informieren Sie sich hier über die aktuallen Quarantäneregeln unter Absatz 3. Quarantäneregelung bei Einreise nach Deutschland.

Ausgangs- und Bewegungsbeschränkungen

Im Islamabad Capital Territory sowie in den Provinzen Sindh, Belutschistan, Punjab und Khyber Pakhtunkhwa sind Ausgangsbeschränkungen in Kraft, die sich je nach Region unterscheiden und teilweise schrittweise gelockert werden. Restaurants und Einkaufszentren sind weitestgehend geschlossen, Lebensmittelgeschäfte und Apotheken bleiben weiterhin geöffnet. Bitte informieren Sie sich über die für Ihren Standort geltenden Regelungen.

Erreichbarkeit der Deutschen Botschaft Islamabad

Die Deutsche Botschaft Islamabad ist für Sie telefonisch unter den folgenden Telefonnummern montags bis donnerstags zwischen 10 Uhr und 15 Uhr sowie freitags von 10 Uhr bis 13 Uhr erreichbar unter:

051-2007 127 (auf Deutsch und Englisch)

051-2007 126 (auf Urdu und Englisch)

Sie können uns Ihre Fragen auch per E-Mail zusenden an konsularreferat@isla.auswaertiges-amt.de 

Wir sind bemüht, die Webseite so schnell wie möglich zu aktualisieren. Aufgrund der gegenwärtigen sich teils schnell ändernden Lage ist es jedoch möglich, dass es zu Verzögerungen kommen kann. Bitte verfolgen Sie daher auch die Nachrichten.

Weitere Informationen

Deutschland hat die EU-Empfehlung zur Lockerungen der Einreisebeschränkungen von nicht unbedingt notwendigen Reisen in die EU am 2. Juli umgesetzt.

COVID-19: Teilweise Lockerung der vorübergehenden Beschränkung von nicht unbedingt notwendigen Reisen in die EU

Am 17. März 2020 wurden durch die Staats- und Regierungschefs der EU  vorübergehende Einreiserestriktionen beschlossen, u.a. eine Einreiseverweigerung gegenüber Drittstaatsangehörigen an den…

Visastellen und Konsularreferate der Deutschen Botschaft Islamabad und des Generalkonsulats Karachi bleiben bis voraussichtlich 31 Juli 2020 geschlossen

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen ins Ausland wird derzeit gewarnt. Ausgenommen sind die meisten Länder der EU, Schengen-assoziierte Staaten (Schweiz, Norwegen, Island und Liechtenstein) und Großbritannien. Einzelheiten finden Sie hier.

Covid-19: Reisewarnung für Staaten außerhalb der EU/Schengen-Gebiet  

Das Auswärtige Amt hat am 31. März und am 04. April 2020 zwei Rückholflüge aus Pakistan mit insgesamt 625 gestrandeten Deutschen organisiert. Vorrangig berücksichtigt wurden vor allem Touristen und…

Abschluss des Rückholprogramms für Deutsche in Pakistan

nach oben